ig-truckmodellbau-ostalb

MAN



MAN Tga 460 LX

Hier handelt es sich um eine Tga Sattelzugmaschine in den Farben einer fiktiven Spedition. Das Fahrerhaus stammt von der Spielwarenfirma Bruder und ist eigentlich für den Sandkasten bestimmt. Der Rahmen ist zu 90% Eigenbau.

MAN TGA 460 LX



MAN TGX 18.540 4x2


Das Modell ist vom Erbauer mit viel Hingabe aufgebaut worden. Sein zweites Tamiya MAN-Modell ( erstes Modell, MAN rot etwas weiter oben) Was man leider nicht sieht, ist die Lederausstattung die er im Fahrerhaus montiert hat. Natürlich wurde auch ein Schlafplatz für den Fahrer eingerichtet.
Wie man sehen kann, wurden seitliche Aufkleber angebracht.

MAN TGX 18.540 4x2



MAN TGX 18.540 4x2

Der nächste MAN bei der IG. Ein MAN TGX 18.540 4x2 mit einem Planenauflieger der Firma Brucker. Auch hier wiederum ein Modell mit Einzigartigkeit. Im typischen Brucker Design nach empfunden. Ma fragt sich, ob der Modellbauer dort arbeitet, denn es ist sein zweites Modell mit dem selben Design. Ja, er ist dort angestellt. Es ist immer etwas Besonderes, wenn man ein Original nachbauen kann. Auch bei diesem Modell wurde die Jungfernfahrt mit Bravour absolviert.

MAN TGX 18.540 4x2



MAN TGX 41.540 Schwerlastzugmaschine

Hier haben wir ein Modell der besonderen Klasse. Eine Schwerlastzugmaschine MAN 41.540. Vorher war das ein MAN TGX XLX 26.540 6x2, das der Besitzer zu dieser schönen Schwerlastzugmaschine umgebaut hat. Der Schwerlastturm wurde im Eigenbau hergestellt. Natürlich darf auch die Schwerlast Registerkupplung an der vorderen Stoßstange nicht fehlen. Außerdem besitzt er eine Doppellenkerachse. Ein Modell das auf einem Parcour jeglicher Art nicht fehlen darf.

MAN TGX 41.540 Schwerlastzugmaschine



MAN TGX 18.540 mit Kippmulde

Da nun auch Baufahrzeuge und Baumaschinen immer mehr zunehmen, hat der Eigentümer sich eine Kippmulde gebaut. Dafür musste schließlich ein Auflieger daran glauben. Man sieht selten einen Zwei-Achs Auflieger mit Zwillingsbereifung. Solche sind auch im Modellbau etwas rar. Passend zur Zugmaschine in weiß lackiert mit seinem eigenen Firmenlogo. Da ja jeder sich seine eigene Firma aufbaut, ist das eine klasse Idee. Auch die erste Jungfernfahrt wurde auf der Messe "Faszination Modellbau" in Friedrichshafen unternommen, mit Bravour.

MAN TGX 18.540 4x2 mit Kippmulde



MAN TGX 18.540 4x2 mit Kippmulde

Wie schon gesagt, es werden mehr Baufahrzeuge gebaut. Auch hier handelt es sich um einen MAN TGA mit Carson Kippmulde.
Auch dieser Modellbauer hat sich für eine Firma entschieden. Da hier im Ostalbkreis die Firma Brucker tätig ist, hat er sich dieses Logo entschieden. Im typischen Brucker Design entstand dieses Modell in der Heimwerkstatt. Der einzige Unterschied ist, dass die Mulde ein Fertigmodell ist. Es handelt sich um das Modell "Fliegl Stonemaster". Dieser Auflieger kam letztes Jahr auf den Markt und ist von vielen zu einem schönen Auflieger gewertet worden.

MAN TGX 18.540 4x2 mit Kippmulde